Ökumenischer Barbara-Gottesdienst mit Bergmannskapelle und Steigerchor 04. Dez. 2017 in Friedewald 17:30 Uhr +++ http://kirchengemeinde-friedewald.de +++

„Wann haben Sie zum letzten mal jemanden abgestempelt?“ Mit dieser Frage beschäftigten sich die Goldenen KonfirmandInnen aus dem ehemaligen Kirchspiel Motzfeld, Hillartshausen, Hilmes und Gethsemane am 11. Juni 2017. Während des Gottesdienstes bekamen die JubelkonfirmandInnen einen Stempel geschenkt und durften darüber philosophieren, was nun Pandabär, Palme oder Sonne mit ihrem bisherigen Leben und den Stempeln, die sie bereits aufgedrückt bekamen, zu tun haben könnten. Am Ende bekamen jedoch alle nicht nur einen Stempel, sondern auch eine Urkunde und den Segen für ihren weiteren Lebensweg geschenkt.

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Gemischten Chor Motzfeld unter der Leitung von Margret Wolf.

 

(Bild: Helmut Heinz, Text: Julia Kaiser)

JubelkonfirmandInnen:

(von links nach rechts)

  1. Reihe:
    Helmut Pfromm, Christel Neusel geb. Kleinhans, Magarete Kiefer geb. Scholz, Ursel Heinz geb. Fielitz, Wilma Schott geb. Totzauer, Gisela Schneider geb. Möller, Gisela John geb. Deiseroth, Christa Fey geb. Höfer, Doris Hattenbach geb.Heller, Heidi Kolep geb. Glaser, Heidi Steinbach geb. Kiefer, Reinhard Budesheim, Pfrn. Julia Kaiser, Horst Strack
  1. Reihe:
    Karl-Heinz Strack, Norbert Köhler, Hildegard Oehls geb. Jäger, Christa Hinze geb. Deis, Reiner Klotzbach, Eckhard Pfannkuch, Helmut Strack, Werner Glöckner
  1. Reihe:
    Herbert Pfaff, Ingrid Pfeffer geb. Fielitz, Hannelore Manns geb. Schulz
   
© Ev. Kirchengemeinde am Dreienberg Friedewald